Die Ludwig-Uhland-Schule beleuchtete die Nürnberger Burg

Geschrieben von Wieland Piehler am . Veröffentlicht in Projekte der Schule

image001Anlässlich des 69. Lichterzuges der Nürnberger Schulkinder beleuchteten die beiden 5. Ganztagesklassen mit Frau Roßkopf, Herrn Piehler und Frau Birnmeyer am Donnerstag, den 14.12.2017 die Burgfreiung und den Sinwellturm mit Laternen.

Seit 1948 ist es in Nürnberg Tradition, dass am zweiten Donnerstag im Dezember Nürnbergs Schulkinder mit selbst gebastelten Laternen von der Fleischbrücke zur Burg laufen. Seit einigen Jahren wird dieser Zug sogar vom Nürnberger Christkind angeführt. Die Mittelschule Insel-Schütt begleitet die Spitze des Zuges mit riesigen Laternen. Oben am Ölberg musiziert die Musikschule der Stadt Nürnberg. Die Herrschel-Schule führt traditionellerweise das Krippenspiel auf. 

 

Seit ca. 10 Jahren ist es nun auch schon Tradition, dass Schüler der Ludwig-Uhland-Schule dem Lichterzug von oben den Weg leuchten.

Vielen Dank allen mithelfenden Händen! Den WuG-Lehrkräften für die Gestaltung der Laternen mit den Kindern, den Müttern, den Schülerinnen der höheren Jahrgangsstufen und den ehemaligen Schülern, die uns bei unserer Aktion tatkräftig unterstützt haben.

Bis zum nächsten Mal zum 70. Lichterzug! ;-) 

image001 

image002

image003

image004