Bewährt und immer wieder neu - unsere SCHULSANITÄTER!

Geschrieben von R. Groh am . Veröffentlicht in AGs

Schulsanitater 2015 11Seit acht Jahren gibt es an der Ludwig-Uhland-Schule bereits Schulsanitäter. Geleitet wird die Gruppe durch den Rettungsassistenten Jörg Kugh und Rektor Rudi Groh, der seinen Zivildienst als Rettungssanitäter leistete. Fest verankert sind unsere Schulsanitäter mit dem Projekts "Prima Klima" - Verantwortung für sich und andere übernehmen. 

Auch dieses Jahr wurde an den Oktober-Wochenende 23.10./24.10.2015 , eine erweiterte Erste-Hilfe-Ausbildung für neue und bereits aktive Schulsanitäter abgehalten, wie bereits seit 2011 durch den Ausbilder Norbert Woitinek des Bayerischen Roten Kreuzes. 24 hoch motivierte Schüler der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 lernten und wiederholten hier wertvolles Helfen für Schule und Leben. Auch zwei ehemalige, langjährige Uhland-Schulsanitäter, Furkan Mutlu und Benny Kulak, unterstützten tatkräftig die Ausbildung, beide sind jetzt aktive ehrenamtliche Sanitäter beim Bayerischen Roten Kreuz.

Die Schulsanitäter an der Ludwig-Uhland-Mittelschule helfen jedem der über 700 Grund- und Mittelschülern der sie braucht. Alarmiert werden die diensthabenden Schulsanitäter persönlich im Schulhof oder in ihren Klassen, aber auch über eines der 4 Schulsanitätshandys. Zur Ausrüstung zählen eigens angefertigte Einsatzwesten, einige Notfallrucksäcke und – taschen und ein gut ausgestatteter Sanitätsraum.

Die Schulsanitäter, besonders auch die neuen, freuen sich auf ihre verantwortlichen Aufgaben, sie handeln im Rahmen ihrer Möglichkeiten sofort oder holen die geeignete Hilfe. Bei schwerwiegenderen oder unklaren Fällen unterstützt auch mal die benachbarte Praxis der Notärztin Dr. Rosemarie Hofmann unbürokratisch mit Rat und Tat, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Unsere Schulsanitäter nehmen den Spruch von Erich Kästner ernst: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“

{pgslideshow id=41|width=640|height=480|delay=3000|image=L}