Knobeln, denken und probieren...

Geschrieben von M. Layritz (Fachbeauftrage Mathematik) am . Veröffentlicht in Projekte der Schule

mathematics-80449 1280„Gott erschuf die Welt an sieben Tagen“ Fast könnte man meinen, liebe Leser, noch bevor die Welt erschaffen war, waren Zahlen schon bekannt, die Mathematik bereits vorhanden!

Aber Spaß beiseite! In vielen Hochkulturen der Menschheit hatten Zahlen und mathematisches Denken eine fundamentale Bedeutung. Mathematik war sowohl in der Antike eine hoch angesehene Wissenschaft (Archimedes, Pythagoras, Platon usw.) als auch im Mittelalter auf Volksfesten und Jahrmärkten eine beliebte Möglichkeit sich intellektuell zu messen („Wettrechnen“ und Lösen von „Knobelaufgaben“).

6dg - zu Gast im Germanischen Nationalmuseum

Geschrieben von Klasse 6dg am . Veröffentlicht in Klassenprojekte

Germanisches 1Am 9.12.2014 haben wir das Germanische Nationalmuseum besucht. Dort haben wir eine besondere Führung von Frau Steffi Leisenheimer bekommen. Immer 3 Kinder durften aus einem Säckchen Buchstaben ziehen. Dann haben wir überlegt, welche Ausstellungsstücke im Museum mit diesen Buchstaben beginnen könnten. Auf diese Art und Weise haben wir folgende Gegenstände angesehen:

Buchartisten gesucht

Geschrieben von D. Hobelsberger am . Veröffentlicht in Projekte der Schule

VorlesewettbewerbMachen Buchartisten Handstand auf Büchern oder balancieren sie Bücher auf ihren Köpfen? Nein, sie beherrschen die Kunst des Vorlesens. Viele dieser Künstler finden sich in unseren 6. Klassen und das konnten wir am 12.12. beim Vorlesewettbewerb erleben. Natalia (6a), Moesha (6b), Enrika (6cg) und Rene (6gG) wurden von ihren Klassen ausgesucht. Wer wird wohl Schulsieger und vertritt unsere Schule bei der nächsten Runde, beim Stadtentscheid?

Uhlands Lichter leuchten Nürnberg!

Geschrieben von F. Didschies am . Veröffentlicht in Projekte der Schule

IMG 0683Das Wetter hätte besser sein können, aber was soll´s. Dennoch trafen sich wie jedes Jahr Klassen der Ludwig-Uhland-Mittelschule, um am Lichterzug der Nürnberger Schülerinnen und Schüler teilzunehmen. Teilzunehmen ist eigentlich zu wenig. Seit Jahren kommt uns die Aufgabe zu teil, die Burgfreiung und den Sinnwellturm zu beleuchten. Seit Jahren übernimmt diese Aufgabe Frau Birnmeyer mit ihren jeweiligen Klassen. Heuer war dies die 6cg, eine unserer Ganztagesklassen. Nicht vergessen werden dürfen allerdings die 5a und ihrer Lehrerin, Frau Horvat-Schminke. Diese nahmen ebenfalls teil. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die beiden Kolleginnen und natürlich die Schülerinnen und Schüler, die dazu beitrugen, dass die ganze Aktion auch heuer wieder stattfinden konnte.

Hier geh´s zur Galerie.

Leckereien und Diskussionen - AK Nord zu Gast bei uns!

Geschrieben von F. Didschies am . Veröffentlicht in Projekte der Schule

AK Nord 10Letzte Woche mittwochs war es soweit. Der AK Nord traf sich bei uns in der Schule, um wichtige Dinge, die den Nürnberger Norden, betreffen zu diskutieren oder auf den Weg zu bringen. Zum Beispiel ging es um das kostenlose Schulfrühstück, welches es lange Jahre an unserer Schule gab, nun aber aufgrund fehlender Finanzierung von Betreuungspersonal nicht mehr stattfinden kann.

Damit sich unsere Gäste wohlfühlten, legten sich die beiden Gruppen „Soziales“ unserer 10. Klassen mächtig ins Zeug. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Frau Schönmüller, standen sie wirklich lang in der Schulküche und bereiteten viele Leckereien vor. Von süß bis salzig war alles dabei und es war richtig lecker. Vielen, vielen Dank, ihr wart echt super.