Der Uhlandzug rollt wieder an!

Geschrieben von Tomas Djawadi am . Veröffentlicht in Projekte der Schule

Liebe Uhland-Schulfamilie, liebe Eltern

die aktuelle Situation macht zahlreicher Maßnahmen notwenig, um die  Zahl der Neuinfektionen mit Covid-19 nicht steigen zu lassen. Der Hygieneplan an bayerischen Schulen von der Bayerischen Staatsregierung ist ein Teil dieser Maßnahmen.

Aus diesem Grund bitten wir Sie Folgendes zu beachten und mit Ihrem Kind zu besprechen:

  • Regelmäßiges Händewaschen (Händewaschen mit Seife für 20–30 Sekunden)
  • Abstandhalten (mindestens 1,5 m)
  • Da der Abstand innerhalb der Klassenräume nicht immer gewährleistet werden kann, muss der Mund-Nasen-Schutz auch im Unterricht getragen werden.
  • Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Verzicht auf Körperkontakt (z.B. persönliche Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln).
  • Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass regelmäßig gelüftet wird. Da die Temperaturen in den Wintermonaten kühler werden, bitten wir Sie Ihrem Kind auf jeden Fall etwas Warmes zum Anziehen mit zu geben.

Melden Sie es der Schule bitte umgehend, wenn Ihr Kind Krankheitssymptome (trockender Husten, Fieber, Müdigkeit, ...)  aufweisen sollte und fragen Sie einen Arzt um Rat.

Wir verschieben den Unterrichtsbeginn ab dem Mittwoch, 09.09.20, um eine halbe Stunden nach hinten, so dass die Schule dann um 8:30 Uhr beginnt.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung, denn die Gesundheit Ihrer Kinder ist uns ein großes Anliegen.

Ihre Schulleitung der Ludwig-Uhland-Mittelschule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.